Weltreise von Couch zu Couch – das ultimative Couchsurfing Survival-Kit

von | Apr 15, 2016 | Modern Survival | 0 Kommentare

Couchsurfing – eine geniale Art, günstig zu Reisen

Dabei tauchst Du tief in die Kultur des jeweiligen Landes ein, hast die Chance spannende Menschen kennenzulernen, die Dir die lokalen Sehenswürdigkeiten abseits der bekannten und überlaufenen Tourifallen zeigen.

Es ist ohne Zweifel ein absolutes Abenteuer, denn Du springst rein in eine andere Kultur, den Alltag und das Leben der Gastgeber vor Ort. Alles ist völlig fremd  – und aufregend. Du reist von Couch zu Couch um die Welt: Ob Safari in Namibia, Skifahren in Chile, Familienfeste in Indien, Biertesten in Belgien…nichts ist unmöglich. Du übernachtest bei einem Wildhüter, einem Studenten, einem Arzt, einem Skilehrer, einem Arbeitslosen.

Dass es abenteuerlich ist, haben wir bereits erwähnt…  und irgendwie ist es auch ein ganz kleines bisschen, wie die bekannte Pralinenschachtel von Forrest Gump: Man weiß nie, was man bekommt 😉

Was, wenn die Couch eine ausgeleierte bessere Pritsche in einem muffigen Zimmer ohne Fenster ist?

Der Gastgeber Dir direkt eine 17-seitige Hausordnung in die Hand drückt und am besten noch feste Bettzeiten verkündet? Genau für diese „Ach-herrje-wo-bin-ich-hier-gelandet“-Fälle gibt es die Rettung: das ultimative Couchsurfing Survival-Kit:

 

  • Gesichts-Massageroller… falls du nach einer Nacht auf der Couch aussiehst, als hättest du die Nacht durchgemacht.
  • Knautsch-Ball… falls du mal Stress abbauen musst.
  • Piccolo…falls du mit deinem Gastgeber einfach nicht warm wirst.
  • Rennie…falls das Gastgeberessen alles andere als verdauungsfreundlich war!
  • Sagrotan Feuchttücher…falls die Toilette zum Wegrennen ist.
  • Kaugummi…falls die Zahnbürste mal nicht zur Hand ist.
  • Plüschkissen…falls die Couchkissen nur so semi-bequem sind.
  • Kofferanhänger… …falls Dir dein Koffer (mit all deinen Couchsurfing-Undercover-Stories und Notizen) abhanden kommt. Ein Coveranhänger 🙂
  • Notizbuch…falls das Notebook einfach streikt.
  • Merci Schokolade… falls der Gastgeber so nett war, dass er ein kleines Dankeschön verdient hat.

 

 

Aber wenn Du jetzt den Eindruck bekommt, dass Couchsurfing eine Art Selbstbestrafung ist, müssen wir Dich leider enttäuschen. Es ist eine der lockersten, lustigsten und abenteuerlichsten Arten zu Reisen und faszinierende, spannende und inspirierende Menschen und Orte kennenzulernen. Nicht selten finden hier die besten Parties und die am längsten durchfeierten Nächte statt. Während alle anderen schon längst im langweiligen Hotelzimmer liegen und vom Taxifahrer abgezockt wurden, tauchst Du ab in die Kultur.

Also: Raus aus der Tourischiene, rauf auf’s Sofa!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + neunzehn =

Slider survivalhelden

Klein, aber oho – kleine Wohnung einrichten

Endlich hast du eine Wohnung gefunden, nachdem du dich durch alle Besichtigungstermine geschlagen hast und bist froh, endlich die Tür hinter dir zuzumachen. Allerdings stehst du jetzt vor dem Problem, dass du nicht weißt, wohin du treten sollst. Alles ist vollgestellt...

mehr lesen

Mädelstrip – lasst die Party beginnen!

Yeah, es ist soweit: der nächste Mädelstrip mit Deinen Freundinnen steht an! Die Männer werden im Kampf mit Herd und Waschmaschine ihrem Dasein überlassen und haben genug Bier und Chips im Haus, um das nächste Bundesliga-Spiel zu überleben. Und nein, wir denken hier...

mehr lesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst du dem zu.