Deine erste eigene Wohnung

von | Mai 10, 2016 | Modern Survival | 0 Kommentare

Es ist soweit: nach Jahren der Unterdrückung und Unterjochung, der unermüdlichen Kämpfe und Schlachten, der Missverständnisse und mit Widerwillen durchlebten Gesprächsrunden am Esszimmertisch ist der Tag endlich gekommen – Du ziehst in Deine erste eigene Wohnung 🙂

Das Leben könnte schöner nicht sein.

Endlich bist Du Dein Herr und Meister. Schließt die Tür Deines neuen Domizils auf und betrittst Dein neues Heim. Gemeinsam mit Deinen Freunden schleppst Du Deine Möbel die nicht enden wollende Treppe hoch (denn hey, wer braucht schon einen Fahrstuhl in die 7. Etage?), ramponierst auch nur stellenweise das Treppenhaus und flutest nur fast die Wohnung des Untermieters beim Anschließen der Waschmaschine. Läuft soweit.

Nach Frikadellen und der obligatorischen Bierbezahlung der Freunde lässt Du Dich entspannt auf Dein Sofa fallen…und schon kommen die kleinen fiesen Gedankenteufel.

Zur Hülf!

Wer kocht denn ab sofort Mamas leckeren Braten mit Bratkartoffeln?

Wer bügelt meine Oberteile und woher bekommt man überhaupt so ein Bügeleisen?

Wie funktioniert so ein Staubsauger-Dingsbums und wer zur Hölle putzt überhaupt die Toilette?

PANIK

Nach Deinen ersten erfolglosen Versuchen, der Waschmaschine Herr zu werden (Rosa war noch nie Deine Farbe – dumm nur, dass jetzt alle hellen Kleidungsstücke diesen Farbtouch haben und dazu auch noch knapp über den Handgelenken enden) bist Du Dir sicher: die Welt da draußen ist kalt und gemein.

Und spätestens, wenn der Kühlschrank vor Leere gähnt und Dir die vor 6 Wochen gekaufte Tomate im Pelz entgegenspringt steht fest: Du bist zum Überleben in der grausamen Wohnungs-Wildnis einfach noch nicht bereit.
Auftritt Survival Helden!

Das sollte unbedingt in Dein Survival-Kit für Deine erste eigene Wohnung, damit Du für Notfälle jeglicher Art gewappnet bist:

  • Ravioli in der Dose – haben noch jeden gerettet
  • Dosenöffner – sonst sitzt Du etwas traurig vor den Ravioli 😉
  • Rei in der Tube – damit Du noch etwas Zeit hast, Dich mit der Waschmaschine anzufreunden
  • Das ultimative Erste-Hilfe-Buch: Frag Mutti / Frag Vati
  • Raumduft – falls Dich die pelzige Tomate dieses Mal aus dem Mülleimer heraus attackiert
  • Mini-Erste-Hilfe-Set – wenn das „Nägel-in-die-Wand-kloppen“ mal daneben geht
  • Putzlappen, Schwamm & Trockentuch – doch, ehrlich, gibt’s. Hotel Mama war nicht ohne Grund so blitzblank und gemütlich
  • Kochbuch „Studentenfutter“ – damit es nicht bei den Dosenravioli bleibt
  • Bier, Wein, Wodka & Tequila – die nächste Einweihungsparty kommt bestimmt
  • Flaschenöffner – damit nicht immer die Tischkante dran glauben muss 😉

 

Du siehst, alles halb so schlimm. Und mit diesen wenigen, aber lebenswichtigen Utensilien bist Du in Deiner ersten eigenen Wohnung absolut überlebensfähig – und bestehst auch sicherlich den Staubtest von Mama und Papa.

 

 

Teile für dein Überleben

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 2 =

Slider survivalhelden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst du dem zu.